Skin-Care Produkte aus Japan

Dieses Jahr war ich für sieben Wochen in Japan und neben einem Berg Handarbeitszeug und niedlichen Sachen musste ich auch bei den Beauty-Produkten zuschlagen. Davor habe ich mich im Internet etwas schlau gemacht, was denn so die Must-Buys sind, die man mit nach Hause mitnehmen sollte.

Weil es dazu aber relativ wenig Seiten gibt, habe ich mal ein paar Produkte zusammengestellt. Hier also meine Liste der Must-Buy Beauty-Products aus Japan:

cure

Cure Natural Aqua Gel

Um dieses Produkt gibt es einen ziemlichen Hype, es wird als das sich best verkaufendste Skincare-Produkt Japans gehandelt und soll einmal alle 12 Sekunden verkauft werden. In vielen Drogerien, in denen ich war, war dieses Produkt auch gar nicht mehr vorrätig. Als ich es also gesehen habe, habe ich trotz des stolzen Preises zugeschlagen.
Es soll zu 90% aus Wasser bestehen, angereichert mit Aloe Vera, Ginkgo und Rosmarin und frei von tierischen Inhalten, Öl, Alkohol und Duftstoffen sein.

Was ist es? Aqua Peeling Gel, reinigt porentief und befreit von toten Hautschüppchen

Anwendung: auf frisch gewaschenen, trockenen Gesicht einmassieren und kurz einwirken lassen, bis es eine milchige Konsistenz bekommt. Weiter massieren und abwaschen.
Es soll ein bis zweimal die Woche benutzt werden

Preis: 2500 Yen plus Tax

 

naturie

Naturie Hatomugi Skin Conditioner

Hatomugi ist das japanische Wort für „Hiobstränengras“ und ich muss gestehen, dass ich erst einmal nachschauen musste, was das für eine Pflanze ist. Es ist wohl eine Getreidepflanze und der Hauptbestandteil dieses Gesichtswassers, das feuchtigkeitsspendend und Poren verfeinernd sein soll.

Was ist es? Ein schnell einziehendes Gesichtswasser

Anwendung: einfach auftragen, fertig. Kein Abwaschen nötig.

Preis: 646 Yen plus Tax

 

shiseido

Shiseido Perfect Whip Cleanser

Das besondere an diesem Produkt ist, dass es sich zu einem dicken, fluffigen Schaum aufschlagen lässt.
Der Nachteil ist, dass das natürlich Zeit und Übung benötigt. Ich habe mir noch ein extra Netz in Japan gekauft, womit sich der Schaum sehr leicht herstellen lässt.
Der Schaum verspricht die Haut zu reinigen ohne sie dabei auszutrocknen.

Was ist es? Eine Paste, die sich zu einem reinigenden Schaum aufschlagen lässt

Anwendung: aufschäumen, einmassieren, abwaschen 🙂 Wobei das Aufschäumen etwas Übung oder eines speziellen Netzes bedarf

Preis: habe ich leider vergessen mitzuschreiben… 🙁

 

hadalabo

Hada Labo Super Hyaluronic Acid Lotion 

Hier steckt Hyaluronsäure drin und es soll sehr feuchtigkeitsspendend sein und Falten vorbeugen.

Was ist es? Ein feuchtigkeitsspendendes Gesichtswasser

Anwendung: einfach auftragen, fertig. Kein Abwaschen nötig.

Preis: 740 Yen plus Tax

 

softymo

Kose Softymo Deep Cleansing Oil

Dieses Reinigungsöl entfernt sanft Makeup und reinigt porentief, ohne die Haut auszutrocknen.

Was ist es? Ein sanftes Reinigungs-Öl.

Anwendung: auf trockener Haut auftragen und einmassieren. Hände anfeuchten und weiter massieren, bis das Öl beginnt milchig zu werden. Gesicht abwaschen, fertig.

Preis: 615 Yen plus Tax

 

rosette

Rosette Face Washing Paste 

Diese Paste gibt es in verschiedenen Versionen, ich habe mich für die grüne Version „Ocean Mud Smooth“ entschieden.
Diese Variante soll porentief reinigen, die pinke Version soll die Haut straffen, die gelbe Version die Haut aufhellen und die blaue Tube Akne vorbeugen.
Dieses Produkt enthält Seeschlamm und reinigt damit das Gesicht und macht die Haut weich. Die Paste ist frei von Duftstoffen, Farbstoffen und Mineralöl.

Was ist es? Eine Wasch-Paste, die sich zu einem reinigenden Schaum aufschlagen lässt

Anwendung: Paste mit etwas Wasser aufschäumen, die Schaum in die Haut einmassieren und abspülen.

Preis: 429 Yen plus Tax

 

sana

Nameraka Honpo Shittori Keshousui NA

Dieses Gesichtswasser beinhaltet Soyamilch und soll die Haut mit Feuchtigkeit versorgen.

Was ist es? Ein feuchtigkeitsspendendes Gesichtswasser

Anwendung: einfach auftragen, fertig. Kein Abwaschen nötig.

Preis: 718 Yen plus Tax

 

silky

Shiseido Perfect Essence Silky

Diese Lotion soll feuchtigkeitsspendende Seide enthalten.
Ich habe mich hier für den billigeren Nachfüllbeutel entschieden.

Was ist es? Eine feuchtigkeitsspendende Lotion

Anwendung: einfach auftragen, fertig. Kein Abwaschen nötig.

Preis: 797 Yen plus Tax

 

 

dhc

DHC Lip Cream

Was ist es? ein Lippenpflegestift in schicker Lippenstift-Optik

Anwendung: Wie einen normalen Lippenpflegestift 😉

Preis: 528 Yen plus Tax

 

canmake

Canmake Your Lip Only Gloss #1 und #3

Was ist es? durchsichtiges Lipgloss, dass die eigene Lippenfarbe intensiviert.

Anwendung: Mit einem Bürstchen, wie bei Lipgloss üblich.

Preis: 650 Yen plus Tax

 

sheetmask

Quality First All-in-one Sheet Mask

Was ist es? Eine feuchtigkeitsspendende Tuch-Maske.

Anwendung: Tuch auf das Gesicht legen, einwirken lassen und Tuch wieder abnehmen

Preis: 330 Yen plus tax

 

kissme

Isehan Kiss Me Heroine Mascara Long And Curl

Was ist es? Eine schwarze Wimperntusche mit kleinen Partikeln, für einen vollen Wimpern-Look

Anwendung: Mit dem Bürstchen die Wimpern wie gewohnt tuschen. Die Wimperntusche hält jedoch sehr sehr gut und lässt sich selbst mit Makeup-Entferner für wasserfestes Makeup kaum abschminken.

Preis: 1000 Yen plus tax

 

 

Hier noch ein paar Empfehlungen von mir, wo ihr noch tolle Beauty-Produkte findet:

pokemon

It’s demo

„It’s demo“ ist eine Kette, die Kosmetik mit unglaublich süßer Verpackung verkauft. Unter Anderem lassen sich Pokemons, Sailormoon oder Disney-Figuren als Motiv finden. Vorbeischauen lohnt sich!
Ich habe mir diesen super niedlichen Effekt-Nagellack in Pikachu-Optik gegönnt (Preis: 450 Yen).

 

etudehouse

Etude House

Eine Kosmetik-Kette, nicht aus Japan, sondern aus Korea. In Harajuku bin ich über einen Store der Kette gestolpert und ich bin begeistert von den Produkten.
Der Lidschatten, den ich mitgenommen habe ist super pigmentiert und die Farbe des Lipgloss hält richtig gut. Auch die Tuchmaske war super 🙂

 

 

100yen

100Yen-Beauty-Produkte

Die Ketten „Daiso“ und vor Allem „Seria“ bieten für 100 Yen auch Beauty-Produkte.
Von dem Lidschatten bin ich nicht so begeistert, der Nagellack ist etwas „dünn“ und man muss viele Schichten auftragen.

Dafür finde ich das Netz zum Aufschäumen von Reinigungs-Pasten wirklich super, so etwas habe ich hierzulande auch noch nicht gesehen. Der Pinsel ist auch total akzeptabel 🙂