Gehäkelter Beutel

Diesen Beutel hab ich für eine Freundin zum Geburtstag gehäkelt. Ich wollte schon immer mal tapestry crochet ausprobieren, dabei häkelt man farbenfrohe Muster und führt beim Arbeiten mehrere Fäden mit, um Farbwechsel einfach zu ermöglichen.

Gehäkelt habe ich mit einer 4.0 Nadel und der Wolle „Bravo“ von Schachenmayr, wo ich noch Knäuel daheim hatte. Pro Farbe habe ich etwa ein Knäuel gebraucht, verwendet habe ich: Schwarz, Lila, Pink, Gelb und Hellblau.
Gestartet habe ich mit einem Kreis aus 6 Maschen, jede Runde habe ich 6 Zunahmen gearbeitet, bis der Kreis 90 Maschen Umfang hatte. Dann habe ich das Muster frei-Schnauze gehäkelt, wie es mir in den Sinn gekommen ist 🙂
Ein Bändchen aus Luftmaschen zum zuzurren und eins als Trageriemen gehäkelt, zwei Quasten gearbeitet und fertig war der Beutel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.